Mahjong MixPinkelspielNumber CrunsherCandy CrushRoby Baggio Magical KicksPrince Of PersiaSuperstackerCursed Treasure 2Cyclomaniacs EpicDeath Dice OverdoseFat SliceLineriderDisaster Will StrikeCargo BridgeHeli StrikeSnack AttackLancelost

Next Level Gaming

Deine Gamingidole in der echten Welt - vier Tipps, um dein Lieblingsspiel weiterzudenken

Gaming ist inzwischen so herrlich unkompliziert. Nicht erst seit der mobilen Revolution ist Gaming viel offener geworden und du brauchst weder die neueste Konsole, noch den schnellsten Rechner, um deine Lieblingsspiele zu spielen. Denn Browsergames bieten dir alles, was du dir von einem Spiel wünschst: Taktische Tiefe, beeindruckende Grafik und vor allem unterhaltsames Gameplay.
Wenn du Controller oder Maus und Tastatur in den Händen hast, dann liegt es an dir - doch auch abseits deiner Lieblingsgames kannst du noch etwas bewegen. Wie du tiefer in die Materie deiner liebsten Games eintauchst, verraten wir in diesem Überblick.

Die vier besten Tipps, um dein Gaming aufs nächste Level zu bringen

Guides und Ratgeber - vorbei sind die Zeiten, in denen du auf monatliche Magazine warten musstest, um die optimale Taktik für dein Lieblingsspiel zu erfahren. In Foren kannst du dich online über Taktiken, spielbare Charaktere, freispielbare Boni und Easter Eggs belesen und natürlich austauschen. Die Community ist dabei bei Browsergames genau so aktiv wie bei AAA-Titeln.
Das ist wichtig, wenn du einmal in einer Sackgasse festhängst, aber essentiell, wenn du in rasanten PvP-Matches bestehen willst.

Im Spiel und auf der Straße - du willst nicht einfach nur zuhause vor dem Rechner sitzen, sondern für dich ist Gaming auch Kultur? Dann solltest du zeigen, welche Games dir am Herzen liegen. Mit den passenden Fanartikeln trägst du nicht einfach nur die Logos deiner Lieblingsspiele, sondern echte Fashion. Inzwischen hast du eine große Auswahl an stylischen Designs in Hoodies, Taschen, Shirts, Postern oder sogar Gläsern - besonders groß ist die Auswahl natürlich bei klassischen Franchises wie The Legend of Zelda.

Deine eigenen Games kreieren - du spielst gerne, aber interessierst dich auch für den Code hinter den Spielen? Warum versuchst du es nicht einmal mit deinen eigenen Spielen. Mit Frameworks wie dem GameMaker, App Game Kit, Multimedia Fusion oder Unity kannst du Spiele auch dann entwickeln, wenn du eigentlich nicht programmieren kannst. Noch einfacher wird der Einstieg, wenn deine Games über eigene Modding Tools verfügen. ?Und willst du deine Fähigkeiten einmal praxisnah testen, dann nimm an einem Game Jam teil. Hier hast du nur wenig Zeit und rigide Bedingungen, die deine Kreativität anheizen. Und vielleicht wird ja aus deiner Idee ein eigenes Browsergame.

Deine Designs auf Papier und in der Praxis - bist du eher künstlerisch kreativ veranlagt und möchtest noch tiefer in deine liebsten Browsergames eintauchen, warum versuchst du es nicht mit deinen eigenen Kunstwerken? Ideal ist natürlich ein Grafiktablet, dann kannst du gleich am Rechner zeichnen und bearbeiten, aber auch ganz analog kannst du echte Kunstwerke rund um deine Lieblingscharaktere erstellen.
Willst du die Designs deiner liebsten Figuren aus den Browsergames modisch nachempfinden, dann könntest du es auch mit Cosplay versuchen. Dafür brauchst du aber viel praktisches Geschick beim Nähen oder der Bearbeitung von Schaumstoff - das kannst du aber sammeln.

Über die Credits hinaus - so bleibst du den Games treu

Spiele sind Kunst und Popkultur, sie sind Unterhaltung und Wettbewerb, Bereicherung und Lebensinhalt. Ganz gleich, welche Games für dich welchen Stellenwert haben, du kannst auch abseits von Controller und Tastatur zeigen, was dir wirklich am Herzen liegt.